Feldmusik Allenwinden – seit 1921

Zusammen mit sieben Gleichgesinnten gründete Alois Müller am 26. Januar 1921 den «Musikverein». Er wollte die Freude an der Musik, welche er am Ende des ersten Weltkrieges entdeckt hatte, in seinem Heimatdorf Allenwinden weiterverbreiten. Die Zahl der aktiven Musikantinnen und Musikanten nahm Jahr für Jahr zu, so dass 1935 der Musikverein zum ersten Mal seit seinem Bestehen in einer einheitlichen Kleidung auftreten konnte. 1996 – zum 75-jährigen Jubiläum – wurde mit einem grossen Fest für die Dorfbevölkerung eine neue Uniform eingeweiht.

Heute zählt die Feldmusik Allenwinden rund 50 Mitglieder. Der Höhepunkt im Vereinsjahr ist das Jahreskonzert, welches jeweils im Januar stattfindet. Dazu kommen Auftritte an regionalen, kantonalen oder sogar nationalen Musiktagen. Einen grossen Stellenwert, nicht nur für die Musikantinnen und Musikanten, sondern auch für die Dorfbevölkerung, haben die Sommerständchen in unserem Dorf, in Baar sowie im Ägerital. Dazu gehören auch traditionelle Anlässe wie Erstkommunion, Firmung, Chilbi oder die 1. August-Feier in Baar. Die FMA versteht sich als Verein, welcher das kulturelle Leben im Dorf und Umgebung bereichern und verschönern will.

Durch sorgfältige Stückwahl und konsequente Probearbeit soll es Ziel und Zweck sein, Blasmusik in ihrer ganzen Vielfalt ansprechend und unterhaltsam zu präsentieren. Nebst den musikalischen Herausforderungen dürfen die gute Kameradschaft, und die damit verbundenen fröhlichen Stunden, nicht fehlen.

Unser Dirigent: Daniele Giovannini

Daniele Giovannini (geb. 1988) wuchs musikalisch in der Musikschule seines Dorfvereins, in Tesserete (TI) auf.
Bereits als junger Euphonist sammelte er verschiedene Erfahrungen mit Blasorchestern aller Kategorien, welche ihn nach Italien, Frankreich, Österreich, Belgien, Niederlande, Polen und China brachten.
Er studierte an den Musikhochschulen Luzern (Blasmusikdirektion bei Prof. Franz Schaffner, Euphonium beim international anerkannten Prof. Thomas Rüedi) und Bern (Instrumentalpädagogik bei Roland Fröscher).
2016 gewann er in Baden den brillanten 2. Rang am Schweizerischen Dirigentenwettbewerb.
Als Gastdirigent, in Zusammenarbeit mit Carlo Balmelli und Rolf Schumacher, konnte er die Musikgesellschaft Konkordia Egerkingen sowie die renommierte Feldmusik Sarnen mit Erfolg dirigieren.
2015 dirigierte er in Stans die Uraufführung von Franz Cibulkas 2. Konzert für Klarinettenquartett und Blasorchester, Silvia Riebli gewidmet.
2017 probte er erstmals mit dem Orchestra di Fiati della Svizzera Italiana, als Assistent von José Rafel Pascual-Vilaplana. Im Herbst 2018 wird er die ganze musikalische Leitung dieses höchstklassigen sinfonischen Blasorchester übernehmen. Gleichzeitig ist ein Projekt mit einem Kammerorchester vorgesehen.
Ausserdem ist er der künstlerische Leiter des neugegründeten Kammerorchesters Orchestra Vivace della Riviera.
Giovannini ist Musikoffizier der Schweizer Militärmusik in der er jahrelang verschiedene Formationen leitete.

Zurzeit Dirigiert er sowohl im deutschen als auch im italienischen Sprachraum die Musikvereine: Dallenwil, Feldmusik Allenwinden, Filarmonica Brissaghese und Filarmonica di Paradiso. Im Sommer widmet er sich regelmäßig der BESI (Banda Estiva della Svizzera Italiana) und verschiedenen Musiklagern in der Schweiz und in Italien.

Neben der Unterrichtstätigkeit in verschiedenen Musikschulen und der musikalischen Schulleitung, wirkt er besonders in der Zentralschweiz und im Tessin als Gastdirigent, Registerleiter oder Aushilfsmusiker, sowie als Arrangeur und Juror.

Unserer Mitglieder

Direktion

Daniele Giovannini

Fähnrich

Reto Andermatt

Flöte

Linda Annen
Irene Frei
Yvonne Meier
Kathrin Merz
Bruno Schwegler

Klarinette

Petra Andermatt
Markus Bütler
Erika Keiser
Hans Küng
Tanja Lang
Urs Murer
Anna Theiler
Nicole Stadler
Ursi Steiner
Noemi Züllig

Bassklarinette

Franz Murer

Altsaxophon

Alois Andermatt
Saskia Arnold
Hildegard Forrer
Cornelia Süess

Tenorsaxophon

Sarah Flühler
Ladina Rosenberg

Baritonsaxophon

Bruno Murer

Fagott

Karin Ulmann

Trompete/Cornet

Joe Arnold
Josef Murer
Yvonne Schmid
Josy Schwegler
Andreas Theiler
Tino Walther

Waldhorn

Alfons Brunschweiler
Pia Theiler

Euphonium

Nicole Murer
Wendelin Murer
Hanspeter Rosenberg
Erich Theiler

Posaune

Kurt Andermatt
Patrik Andermatt
Tim Jarosch
Tobias Lang

Bass

Raoul Moos
Gerhard Theiler

Perkussion

Livio Andermatt
Marco Andermatt
Raphael Beerli
Marc Ledergerber

Unser Vorstand

Hans Küng
Beisitzer
Cornelia Süess
Bibliothekarin
Tino Walther
Materialverwalter
Nicole Stadler
Aktuarin
Franz Murer
Kassier
Saskia Arnold
Präsidentin
Marco Andermatt
Präsident

Unsere Musikkommission

Andreas Theiler
Cornelia Süess
Josy Schwegler
Daniele Giovannini
Bruno Murer
Präsident
Petra Andermatt