Allenwinden – euses Dorf

Auch wenn ich schon mehrere Jahre nicht mehr in Allenwinden wohne, spreche ich immer noch von «Dehei», wenn ich von Allenwinden erzähle. Ich glaube so geht es einigen, die in diesem Dorf aufgewachsen sind. Für mich auch ein Grund, warum Viele der Feldmusik Allenwinden treu geblieben sind, auch wenn sie selber nicht mehr im Dorf wohnen.

Viele verschiedene Vereine wie der Turnverein, die Pfadi und die Fasnachtsgesellschaft Faschall sind bei uns aktiv. Vom Grümpelturnier, über die Chilbi, beim Lottomatch oder dem Turnerchränzli – immer wieder bietet sich die Möglichkeit alte Schulgspändli und Bekannte zu treffen und gemütliche Stunden miteinander zu verbringen.

In der Feldmusik Allenwinden fühle ich mich wohl, weil…

… ich mit ihr aufgewachsen bin.
… dreiviertel meiner Familie aktiv mit dabei ist.
… ich, auch mit Unterbrüchen, immer wieder herzlich aufgenommen wurde, so als wäre ich nie weg gewesen.
… man sich kennt, da viele Mitglieder schon Jahre mit dabei sind.
… wir an einem Fest die Bar zum Steppen bringen und so für Unterhaltung sorgen.
… wir einen sehr sympathischen Dirigenten haben, der uns immer wieder zum Lachen bringt.